Jahresgrabpflege, Dauergrabpflege - Vorsorge

Pflanzen, oftmals ein Symbol der Vergänglichkeit, bilden eine Brücke zwischen gestern und morgen, sind Ausdruck von Trauer und können den Hinterbliebenen Trost spenden. Deshalb sind gepflegte Gräber ein eindeutiges Zeichen gegen das Vergessen.

Die von uns angebotene Grabpflege ist unsere Antwort auf die Anforderungen an unsere moderne Gesellschaft, in der Verwandte und Hinterbliebene oft aufgrund von weiten Entfernungen und fehlender Zeit nicht mehr in der Lage sind, die Gräber der Verstorbenen adäquat zu pflegen. Grundsätzlich bieten wir Ihnen zwei unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Jahresgrabpflege
    Sollten Sie als Angehörige es nicht schaffen, ein Grab Ihren Wünschen gemäß hinreichend zu pflegen, so sollten Sie diese Aufgabe mit den Friedhofsgärtnern der Städtischen Betriebe Minden abwickeln/vereinbaren. Der mit Ihnen abgestimmte Leistungsumfang - von einfacher bis zur individuellen Grabpflege incl. jahreszeitlicher Wechselbepflanzung und Besteckung mit Tanne in den Wintermonaten - wird mit Rechnungsstellung zu Beginn eines Jahres vereinbart. Durch die vertragliche Bindung von lediglich einem Jahr können Leistungen kurzfristig geändert werden und die Angehörigen auf Wunsch die Pflege auch jederzeit wieder selbst in die Hand nehmen.
  • Dauergrabpflege - Vorsorge
    Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, die Grabpflege über einen längeren Zeitraum mit einem individuell abgestimmten Leistungspaket zu beauftragen. Hier bieten wir in Kooperation mit der Gesellschaft für Dauergrabpflege (GEDOS) die sogenannte "Dauergrabpflege" an. Im Falle einer vertrauensvollen Zusammenarbeit wird ein Dauerpflegevertrag abgeschlossen. Die GEDOS überwacht die Einhaltung des Vertrages und verwaltet treuhänderisch das entsprechend vereinbarte Entgelt. Lassen Sie sich Ihre persönliche Kostenrechnung erstellen!

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Friedhofsgärtner vor Ort oder an die Friedhofsverwaltung.

nach oben